Go Slow – Caye Caulker’s Motto!

Caye Caulker – 

Belize Caye Caulker Sunrise Backpacking Backpacker Travel„Space unicorn, soaring through the stars, delivering the rainbows all around the world…“  – Der Wecker klingelt. Aber wir stehen nur kurz auf, um mal den Sonnenaufgang mitzuerleben, dann geht es nochmal ins Bett – wir sind schon ziemlich alle von gestern. Frühstück gibt es dann später im „Amor y Cafe“, da dies auf nem Blog den ich vor der Trip mal durchgelesen habe so hochgelobt wurde und wir mal ne Alternative probieren wollen…

Naja… ich glaub wir bleiben bei „Brisas del Mar“ .

Belize Caye Caulker Sunrise Paradise Backpacker Backpacking Travel Belize Caye Caulker Sunrise Palmtrees Backpacking Backpacker Travel Belize Caye Caulker Sunrise Palmtrees Backpacking Backpacker Travel

Belize Caye Caulker Ice and Beans Coffee Backpacking Backpacker TravelDer Restliche Tag verläuft heute recht… langsam. Wir schauen uns noch einige Teile der Insel an, welche wir nochnicht gesehen hatten, und versacken sehr sehr oft als Zwischenstation in klimatisierten Geschäften.

Bei „Ice and Beans“ füllen wir unseren Koffeinpegel wieder mit sehr SEHR gutem Eiskaffee auf und bekommen noch einige mini-Donuts aufs Haus (manchmal hat es Vorteile, ne Freundin mit Zöliakie zu haben: Meins! Alles meins! ).

Wie es aussieht, haben wir was tauchen im Blue Hole angeht, Pech. Die 4er-Gruppe Schweizer, die eigentlich mit uns tauchen wollte, hat komplett abgesagt. Mit nur zwei Tauchern lohnt es sich nicht für die Betreiber .

Wir fragen uns daher einfach bei einigen anderen Tacuhbasen durch bezüglich Pläne für morgen und werden bei „Scuba Sensation“ fündig: Hier können wir zwei Tauchgänge unternehmen und gleichzeitig auf Feuerfishjagd gehen. Der pazifische Feuerfish ist hier eine invasive Art, welche es irgendwie als Schiffsanhängsel durch den Panamakanal geschafft hat und sich von Florida bis zur Karibik ausgebreitet hat, da er keine Fressfeinde besitzt. Das Ökosystem wandelt sich und auf seiner Speisekarte steht so ziemlich alles. Auch junge Hummer – geht mal garnicht, findet man in der Karibik.

– Oh, da hinten ist wieder der Souvenirladen!
– Wir brauchen aber doch nichts?
– Ja, aber die haben ne Klimaanlage!

Während wir durch die Straßen schlendern treffen wir Kate wieder und lernen dabei Charles kennen, welcher sie begleitet. Alle zusammen gehen wir zum Abendessen zu „Roys“. Während des Tages sind uns schon viele Wahlkampfplakate aufgefallen die an allen möglichen Orten angebracht worden sind. Dominierend ist hier als Bürgermeisterkandidat „Manuel“, welcher schon letztes Mal sehr großzügig seinen Wahlkampf gestaltet hatte. Diesmal scheint massenweise von ihm gesponsertes Bier für 0,5 BZD (0.25 USD) zu geben. Um das Basketballfeld am Hafen sammelt sich eine große Menge Leute – ich glaube an den Konkurrenten denkt gerade niemand… Wir essen jedoch lieber alle noch nen Eis im Laden gegenüber und machen uns dann auf den Heimweg.

Leave a Reply

Go Slow – Caye Caulker’s Motto!

von Mario Lesedauer: 2 min
0
Teilen
Twittern
+1
Teilen
Pin
Stumble