Dia de los Muertos in San Cristobal

San Cristobal – 

Uff, wir wachen zwar ohne Kater auf, aber relativ spät – Ausschlafen ist nötig. Wir suchen uns etwas anderes* zum Frühstücken als das inclusive beim Hostel, da recht wenig davon glutenfrei ist und laufen danach durch San Cristobal. Irgendwie ist von Dia de los Muertos noch nichts zu spüren. Gegen Abend füllen sich die Strassen jedoch mit halloweenkostümtragenden Kindern. Und die Altare mehren sich an den Geschäften. Ein besonders großer Altar am Platz der Catedral de San Cristóbal dient als Mahnmal für den ungestraften Mord kleiner Mädchen in lateinamerikanischen Ländern – Femizid. Ein wenig bedrückt suchen wir uns ein Gasthaus.

Mexico San Cristobal De Las Casas Dia De Los Muertos Decoration Backpacker Backpacking Travel
Mexico San Cristobal De Las Casas Graffiti Street Backpacker Backpacking Travel
Mexico San Cristobal De Las Casas Mariachi Graffiti Backpacker Backpacking Travel
Mexico San Cristobal De Las Casas Iglesia de San Nicolas Backpacker Backpacking Travel
Mexico San Cristobal De Las Casas Street Backpacker Backpacking Travel
Mexico San Cristobal De Las Casas Pedestrian Street Backpacker Backpacking Travel
Mexico San Cristobal De Las Casas Iglesia de la Merced Sunset Backpacker Backpacking
Mexico San Cristobal De Las Casas Streets Backpacker Backpacking Travel
Mexico San Cristobal De Las Casas Plaza de la Paz Cathedral of Staint Christopher Backpacker Backpacking Travel
ArrowArrow
ArrowArrow
Slider

Wir entscheiden uns für das „Chaya“ mit indigenem Essen. Wir mischen 2 Essen – in Maisblättern gekochter Maisbrei (Tamales) mit verschiedenem Fleisch und Gemüse und eine Fleischplatte. Mal etwas anderes. Währenddessen kommen viele Kids mit Kostümen und singen dem Personal etwas vor: „Nicht Fleisch und Gemüse wollen wir, und auch kein Bier – Wir wollen nur süßes!“ und so werden die Körbchen gefüllt – ein wenig anders als „trick-or-treat!“. Einige Kostüme waren eher traditionell an Dia de los Muertos angelehnt als an Halloween… und prunkvoller. Auch später auf der Strasse sah man einige traditioneller kostumierte Leute. Aber selbst nach dem Fragen verschiedener Leute wurde uns nicht so ganz klar, wann denn genau das große Event auf dem Friedhof sei **. Auf dem Weg zu Puerta Vieja machen wir Halt bei Xaman Expeditions und entscheiden uns dort, eine Ziplining-Tour morgen mitzumachen. In der Nähe gibt es einen kleinen Canyon. Gegen Abend laufe ich noch kurz zum Park vor der Iglesia la Merced raus, um einige Nachtaufnahmen zu machen. Dabei kommen mir beim Pavillon am nahegelegenem Platz mehrere im Dia de los Muertos- Stil bemalte Leute in Kostümen des 18ten Jahrhunderts entgegen, welche dann vor der Kirche ein kleines Theaterstück aufführen. Einige Fotografien später werde ich von ihnen zu 2 Tequila am Pavillon eingeladen. Ein wenig Smalltalk später verabschiedete ich für meinen Heimweg. Ich wünschte, ein Spanisch wäre besser…

*leckere Chilaquiles

**Wie wir später herausfinden, sind die Festlichkeiten am 31.10 in Merida und am 01.11 in San Cristobal auf dem Friedhof

Leave a Reply

Dia de los Muertos in San Cristobal

von Mario Lesedauer: 2 min
0