Merida

Merida – 

Mexico Merida Catedral De San Ildefonso Tower Backpacker Backpacking TravelVom ADO  nehmen wir ein Taxi zum Hotel und lassen uns dort auch gleich aufs Bett fallen. Kurze Siesta. Während Verena noch weiterschläft, schaue ich mir ein wenig die Stadt an. Wir sind recht zentral, innerhalb weniger Gehminuten zum Hauptplatz und den umliegenden Kirchen.

Nachmittags laufen wir zu zweit los und kaufen uns 2 von den sehr gelobten Hängematten aus Sisal, für die Merida bekannt ist. Die scheinen echt unverwüstlich zu sein. Gegen Abend fahren wir noch zum großen Friedhof in Merida. Auch hier leider ohne Festlichkeiten. Aber er ist auch so einen Besuch wert. Er erinnert sehr an den Friedhof in Havana.. mit recht großen und zt. verfallenen Mausoleen. Wie es aussieht, sind die Festlichkeiten am 31.10. in Merida und am 01.11. in San Cristobal auf dem Friedhof. Wir hätten einfach nach dem Ziplining zum Friedhof gehen müssen. Naja, Pech gehabt . Auf dem Rückweg kommen wir noch am Hauptplatz vorbei, an dem eine Band gerade am spielen ist, weiter gehts dann über den Prado zum Einkaufen im Walmart. Ich bin jedesmal geflashed von diesen Einkaufszentren. Riesige Auswahl, klar… aber auch diese extreme Quantität (3-Liter-Saftpackungen). Wir kaufen zwar Proviant für unseren morgigen Trip ein, entdecken jedoch die Backabteilung: Jello in zig Geschmacksrichtungen und tonnenweise Cupcakedeko. Pink/Lila fucking Glitter! Mescal wollten wir ja eh als Mitbringsel einkaufen, aber die Backzutaten kommen auch in den Einkaufswagen . Im Hotel angekommen mieten wir für morgen einen Wagen für einen Tag um uns unabhängig von Touren die Ruta Puuc anzuschauen.

Mexico Merida Catedral De San Ildefonso Backpacker Backpacking TravelMexico Merida Cementary Backpacker Backpacking Travel
Mexico Merida Colonial Buildings Backpacker Backpacking Travel 2Mexico Merida Palacio Municipal Tower Backpacker Backpacking TravelMexico Merida Colonial Buildings Backpacker Backpacking Travel

Leave a Reply

Merida

von Mario Lesedauer: 1 min
0