Hier findest du meine Packliste für meine Reise mit sämtlichem Equipment, das man bei einem Backpacking-Trip braucht. Die Liste ist für jedes hier auf dieser Seite beschriebene Land einsetzbar – sollte es für dich etwas weiter in die Berge gehen, vertraue ich auf deinen gesunden Menschenverstand, dass du vielleicht mehr als nur nen Hoodie mitnimmst .

Pokemon Professor Oak Boy Or Girl Backpacking Backpacker Travel

Marios Liste:

Taschen & Rucksäcke

Dokumente & Unterlagen

Klamotten

Tools & Technik

Hygieneartikel

Medikamente

Taschen & Rucksäcke

  • Daypack
    Hier kommt alles rein, was man während des Fluges als Handgepäck haben möchte (Dokumente & Wertgegenstände). Während der Reise dann alles, was man für seinen Tagesausflug braucht. Ein robustes Daypack sollte am besten noch ein eingebautes Regencape haben - gerade, weil man sicherlich auch Elekronik hier einpackt. Mein Favorit ist das Modell hier.
  • Trekkingrucksack
    Das ist das Herzstück der Packliste: Auch hier sollte der Rucksack robust, leicht & geräumig sein und ein Regenschutz besitzen. Es gibt einige Arten von Rucksäcken: Reise-, Koffer- und Trekkingrucksäcke. Ich bin an meinen Rucksack gewohnt, und er passt mir. Generell sollte das der gewählte Rucksack auch am besten tun: Angenehm auf speziell deinem Rücken liegen. Daher kann ich zwar eine handvoll Rucksäcke empfehlen (gerade weil ich etwas größer bin und diese gut verstellbar sind), aber um eine Beratung sollte man sich in einem Fachgeschäft nicht drücken.

Optional:

  • Dry Bag
    Trockentaschen sind ne klasse Sache. Aus dickem PVC hergestellt können sie alles Feuchtigkeitsempfindliche schützen, wenn man sich auf nem Boot befindet. Gut verschlossen sind sie sogar soweit wasserdicht, dass sie durch die eingeschlossene Luft an der Oberfläche treiben.

Dokumente & Unterlagen

  • Auslandskrankenversicherungnachweis
    In manchen Ländern (z.B. Cuba) Pflicht zur Einreise. Beste Quelle für Infos: Auswärtiges Amt ( D / A  / CH  )
  • Bargeld
    100 USD für den Notfall, falls am Flughafen kein Geldautomat steht für die Wechselstube oder ggf. für Visa on Arrival. Beste Quelle für Infos: Auswärtiges Amt ( D / A  / CH  )
  • Kopien aller wichtigen Dokumente
    Am besten online in die Cloud (z.B. Dropbox )
  • Kreditkarten x2 + ggf. eine EC-Karte
    Meine Empfehlungen
  • Notfallnummern
    Sperren von Kreditkarten
  • Notizblock + Kugelschreiber
  • Reisedokumente
    Flug-, Hotel-, Mietwageninformationen
  • Reisepass
    mind. noch 6 Monate gültig!

Optional:

  • Impfausweis
    In manchen Ländern Pflicht - gerade wenn man von Nachbarländern mit höherem Infektionsrisiko einreist. Beste Quelle für Infos: Auswärtiges Amt ( D / A  / CH  )
  • Tauchschein & Logbuch
  • Internationaler & Nationaler Führerschein
    Generell ist das Leihen eines Rollers davon unabhängig, bei einem Auto sieht die Sache allerdings anders aus. Polizisten haben es in manchen Ländern gerne auf Reisende abgesehen... Außerdem gibt es unterschiedliche Bestimmungen je nach Land, ob ein Quad/ATV nur mit Führerschein gefahren werden darf.
  • Studentenausweis
    Es gibt viele Vergünstigungen!
  • Passfotos
    Falls man ein ein Visum beantragen muss - können allerdings auch oft günstig vor Ort gemacht werden.

Klamotten

Bei Klamotten kann man getrost viel zuhause lassen. Vieles ist recht günstig in Asien zu erwerben, aber vergleichsweise gleich teuer in amerikanischen Ländern. Das ist eine Liste, mit der ich ohne Zukauf von Klamotten gut über die Runden gekommen bin.

  • Badehosen x2
    1x bequeme Badeshots und 1x Badehose über die man nen Neopenanzug drüberbekommt
  • Barfußsohlen x1
  • FlipFlops x1
  • Hoodie x1
    Für kältere Regionen oder Gefrierschrank-AC-Busse
  • Kopfbedeckung gegen die Sonne x1
    Kappe oder Bandana
  • Kurze (Cargo-)Hosen x2
  • Lange (Cargo-)Hosen x1-2
  • Reisehandtuch x1-2
  • Socken x2
  • Sonnenbrille x1-2
    Kauft was günstiges, was ihr nicht unbedingt vermissen werdet, wenn ihr es verliert - mein Rekord liegt bei 2 verlorenen Sonnenbrillen in 3 Wochen
  • Trekking Schuhe/Wanderschuhe x1
  • T-Shirts & Hemden x5-6
    Waschen geht fast immer...
  • Unterhosen x8
  • Wäschebeutel für Dreckwäsche x1

Optional:

  • Regenjacke 1x
    Ich hatte nochnie eine dabei - wenns geregnet hat, wurde ich eben nass. Ist aber auch nur 2x vorgekommen, dass ich wirklich eingeweicht war.
  • Sarong x1
    Für asiatische Länder und Tempelbesuche. Man muss nicht unbedingt nen Sarong für den Kaufpreis leihen

Tools & Technik

  • Case für die Kamera
    Ich bin ein Fan von Regenschutz an jedem Gepäckstück, das Case ist mein Favorit
  • Digitalkamera, Ersatzbatterie und Ladekabel
    Ich bevorzuge eine DSLM, hier gibt es einen Artikel zu Kameras
  • Ducttape
    WD40+Ducttape für "There, i fixed it!"
  • Feuerzeug
  • Karabinerhaken
  • Nähzeug
  • Powerbank
    Das Smartphone ist das Multitool, welches ihr bei schwächelnden Akku bei allen Geräten zuerst versorgen solltet!
  • Reisestecker inklusive USB Anschluss
  • Schnorchel und Tauchermaske
    Eine gute Maske sitzt perfekt - das kann man von Leihmasken nicht immer behaupten. Fürs Schnorcheln alleine können geliehene Masken noch in Ordnung sein, aber wenn man beim Tauchen seine Maske alle 2 Minuten ausblasen muss hört der Spass auf.
  • Smartphone ohne SIM-Lock
    Klasse Multitool, leider mit begrenztem Akku - falls Musik mit soll, lieber nen klassischen mp3-Player mitnehmen
  • Speicherkarten
  • Speicherkartenclip
    Verlorene SD-Karten voller Bilder sind sehr, sehr ärgerlich
  • Taschenlampe oder Stirnlampe
    Ich bevorzuge meine leuchtstarke FENIX
  • Taschenmesser
    Inzwischen spiele ich mit dem Gedanken stattdessen ein robustes Leatherman Multitool einzupacken
  • Wiederverschliessbare Gefrierbeutel
    Somit hält man Gegenstände trocken, oder man kann sie als Kulturbeutel benutzen
  • Zahlenschlösser (Schlüssel sind einfach zu verlieren)
    Fürs Abschließen von Rucksäcken oder Spinden in Hostels
  • Taucher-Ei (Drybox)
    Am Strand nicht auf seine Sachen aufpassen müssen? Einfach so eins kaufen

Optional:

  • Geräteflossen + Füßlinge
    Ja, sie nehmen viel zuviel Platz weg, und ich frage mich jedesmal, ob ich sie mitnehmen will - aber ich hasse nunmal die typischen Vollflossen, die man leihweise bekommen (außerdem kann man so einfach ohne weiteres mal Schnorcheln gehen). Außerdem habe ich die für mich passenden gefunden, mit denen ich selbst bei Strömung mich nicht wirklich anstrengen muss
  • Filter für die Kamera
    Mehr als nen ND1000/ND64 und nen Polarisationsfilter braucht man nicht, siehe auch Foto-Tips
  • GoPro & m60 Gehäuse für GoPro
    Lasst bitte euer Standard m30-Gehäuse daheim. Das m60 ist fürs Tauchen geeignet und hält auch garantiert den Druck von Deepboarding stand
  • Mini Kohlefaster-Stativ
  • Moskitonetz
    Ich habe persönlich noch nie eins gebraucht
  • mp3-Player
    Bevor man sein Mobiltelefonakku leert und dann ohne GPS irgendwo festsitzt, doch lieber auf Nummer sicher...
  • SD Kartenleser
    Zum Übertragen von Fotos
  • USB Stick
  • Wechselobjektive für DSLR/DSLM
    Generell ist ein gutes Allroundobjektiv von 40-150mm ausreichend, allerdings schwächeln solche Objektive leicht bei Nachtaufnahmen)

Hygieneartikel

Viele Hygieneartikel kosten vergleichsweise viel in anderen Ländern oder gelten schlichtweg als Luxusartikel. Alle genannten Artikel hier sind z.B. eher schwieriger in Kuba erhältlich.

  • Deodorant
  • Duschgel & Shampoo
    In manchen Ländern ist Seife ein Luxusartikel!
  • Kontaktlinsenflüssigkeit
  • Kontaktlinsen oder Tageslinsen
  • Kulturbeutel
    Ich bin inzwischen dazu übergegangen, Gefrierbeutel zu nutzen
  • Moskitospray
  • Nagelschere
  • Rasierzeug
  • Sonnencreme
    Obwohl ich in meinen Reise Journals oft schreibe, dass ich dank meines Teints nicht besonders von der Sonne belastet werde, ist es dämlich sich ohne gescheiten Sonnenschutz sich der Sonne in lichtintensiveren Gegenden auszusetzen. UV50!
  • Taschentücher oder Toilettenpapier
    Man ist schon froh was zu haben, wenn man ne Toilette ohne Klopapier aufsucht
  • Verhütungsmittel
  • Wiederverschliessbare Gefrierbeutel
    Hält Gegenstände trocken, oder kann als Kulturbeutel benutzt werden
  • Zahnbürste
  • Zahnpasta

Medikamente

  • Aloevera Gel
    Lobster sind übrigens nicht von Natur aus rot
  • Breitbandantibiotikum
  • Desinfektionsspray
  • Ibuprofen
    Hat eben die wenigsten Nebenwirkungen
  • Kohletabletten, bei Vergiftungen
  • Reiseapotheke mit Binden und Pflastern
  • Salbe gegen Juckreiz/Insektenstiche
  • Tabletten gegen Durchfall
    Man verdirbt sich doch sowieso mind. 1x pro Reise den Magen

Verenas Liste:

Taschen & Rucksäcke

Dokumente & Unterlagen

Klamotten

Tools & Technik

Hygieneartikel

Medikamente

Taschen & Rucksäcke

  • Daypack
    Hier kommt alles rein, was man während des Fluges als Handgepäck haben möchte (Dokumente & Wertgegenstände). Während der Reise dann alles, was man für seinen Tagesausflug braucht. Ein robustes Daypack sollte am besten noch ein eingebautes Regencape haben - gerade, weil man sicherlich auch Elekronik hier einpackt. Mein Favorit ist das Modell hier.
  • Trekkingrucksack
    Das ist das Herzstück der Packliste: Auch hier sollte der Rucksack robust, leicht & geräumig sein und ein Regenschutz besitzen. Es gibt einige Arten von Rucksäcken: Reise-, Koffer- und Trekkingrucksäcke. Ich bin an meinen Rucksack gewohnt, und er passt mir. Generell sollte das der gewählte Rucksack auch am besten tun: Angenehm auf speziell deinem Rücken liegen. Daher kann ich zwar eine handvoll Rucksäcke empfehlen (gerade weil ich etwas größer bin und diese gut verstellbar sind), aber um eine Beratung sollte man sich in einem Fachgeschäft nicht drücken.

Optional:

  • Dry Bag
    Trockentaschen sind ne klasse Sache. Aus dickem PVC hergestellt können sie alles Feuchtigkeitsempfindliche schützen, wenn man sich auf nem Boot befindet. Gut verschlossen sind sie sogar soweit wasserdicht, dass sie durch die eingeschlossene Luft an der Oberfläche treiben.

Dokumente & Unterlagen

  • Auslandskrankenversicherungnachweis
    In manchen Ländern (z.B. Cuba) Pflicht zur Einreise. Beste Quelle für Infos: Auswärtiges Amt ( D / A / CH )
  • Bargeld
    100 USD für den Notfall, falls am Flughafen kein Geldautomat steht für die Wechselstube oder ggf. für Visa on Arrival. Beste Quelle für Infos: Auswärtiges Amt ( D / A / CH )
  • Kopien aller wichtigen Dokumente
    Am besten online in die Cloud (z.B. Dropbox)
  • Kreditkarten x2 + ggf. eine EC-Karte
    Meine Empfehlungen
  • Notfallnummern
    Sperren von Kreditkarten
  • Notizblock + Kugelschreiber
  • Reisedokumente
    Flug-, Hotel-, Mietwageninformationen
  • Reisepass
    mind. noch 6 Monate gültig!

Optional:

  • Impfausweis
    In manchen Ländern Pflicht - gerade wenn man von Nachbarländern mit höherem Infektionsrisiko einreist. Beste Quelle für Infos: Auswärtiges Amt ( D / A / CH )
  • Tauchschein & Logbuch
  • Internationaler & Nationaler Führerschein
    Generell ist das Leihen eines Rollers davon unabhängig, bei einem Auto sieht die Sache allerdings anders aus. Polizisten haben es in manchen Ländern gerne auf Reisende abgesehen... Außerdem gibt es unterschiedliche Bestimmungen je nach Land, ob ein Quad/ATV nur mit Führerschein gefahren werden darf.
  • Studentenausweis
    Es gibt viele Vergünstigungen!
  • Passfotos
    Falls man ein ein Visum beantragen muss - können allerdings auch oft günstig vor Ort gemacht werden.

Klamotten

Bei Klamotten kann man getrost viel zuhause lassen. Vieles ist recht günstig in Asien zu erwerben, aber vergleichsweise gleich teuer in amerikanischen Ländern. Das ist eine Liste, mit der ich ohne Zukauf von Klamotten gut über die Runden gekommen bin.

  • Ballerinas/Stoffschuhe 1x
  • Bikini x2
  • FlipFlops x1
  • Hoodie x1
    Für kältere Regionen oder Gefrierschrank-AC-Busse
  • Kopfbedeckung gegen die Sonne x1
    Kappe oder Bandana
  • Shorts x2
  • Lange Stoffhosen oder Jumpsuits x2
  • Reisehandtuch x1-2
  • Socken x3
  • Sonnenbrille x1-2
    Kauft was günstiges, was ihr nicht unbedingt vermissen werdet, wenn ihr es verliert
  • Trekking Schuhe/Wanderschuhe x1
  • T-Shirts & Tops, und noch was mit langen Ärmeln x5-6
    Waschen geht fast immer...
  • Slips x8
  • BHs x2
  • SportBH x1
  • Wäschebeutel für Dreckwäsche x1

Optional:

  • Regenjacke 1x
    Ich hatte nochnie eine dabei - wenns geregnet hat, wurde ich eben nass. Ist aber auch nur 2x vorgekommen, dass ich wirklich eingeweicht war. - Mario
  • Sarong x1
    Für den Strand oder asiatische Länder und Tempelbesuche. Man muss nicht unbedingt nen Sarong für den Kaufpreis leihen

Tools & Technik

  • Case für die Kamera
    Ich bin ein Fan von Regenschutz an jedem Gepäckstück, das Case ist mein Favorit - Mario
  • Digitalkamera, Ersatzbatterie und Ladekabel
    Ich bevorzuge eine DSLM - Mario. Hier gibt es einen Artikel zu Kameras
  • Ducttape
    WD40+Ducttape für "There, i fixed it!"
  • Feuerzeug
  • Karabinerhaken
  • Nähzeug
  • Ohropax
    Weil Männer meistens schnarchen - Verena
  • Powerbank
    Das Smartphone ist das Multitool, welches ihr bei schwächelnden Akku bei allen Geräten zuerst versorgen solltet!
  • Reisestecker inklusive USB Anschluss
  • Schnorchel und Tauchermaske
    Eine gute Maske sitzt perfekt - das kann man von Leihmasken nicht immer behaupten. Fürs Schnorcheln alleine können geliehene Masken noch in Ordnung sein, aber wenn man beim Tauchen seine Maske alle 2 Minuten ausblasen muss hört der Spass auf.
  • Smartphone ohne SIM-Lock
    Klasse Multitool, leider mit begrenztem Akku - falls Musik mit soll, lieber nen klassischen mp3-Player mitnehmen
  • Speicherkarten
  • Speicherkartenclip
    Verlorene SD-Karten voller Bilder sind sehr, sehr ärgerlich
  • Taschenlampe oder Stirnlampe
    Ich bevorzuge meine leuchtstarke FENIX - Mario
  • Taschenmesser
    Inzwischen spiele ich mit dem Gedanken stattdessen ein robustes Leatherman Multitool einzupacken - Mario
  • Wiederverschliessbare Gefrierbeutel
    Somit hält man Gegenstände trocken, oder man kann sie als Kulturbeutel benutzen
  • Zahlenschlösser (Schlüssel sind einfach zu verlieren)
    Fürs Abschließen von Rucksäcken oder Spinden in Hostels
  • Taucher-Ei (Drybox)
    Am Strand nicht auf seine Sachen aufpassen müssen? Einfach so eins kaufen

Optional:

  • Geräteflossen + Füßlinge
    Ja, sie nehmen viel zuviel Platz weg, und ich frage mich jedesmal, ob ich sie mitnehmen will - aber ich hasse nunmal die typischen Vollflossen, die man leihweise bekommen (außerdem kann man so einfach ohne weiteres mal Schnorcheln gehen). Außerdem habe ich die für mich passenden gefunden, mit denen ich selbst bei Strömung mich nicht wirklich anstrengen muss
  • Filter für die Kamera
    Mehr als nen ND1000/ND64 und nen Polarisationsfilter braucht man nicht, siehe auch Foto-Tips - Mario
  • GoPro & m60 Gehäuse für GoPro
    Lasst bitte euer Standard m30-Gehäuse daheim. Das m60 ist fürs Tauchen geeignet und hält auch garantiert den Druck von Deepboarding stand - Mario
  • Mini Kohlefaster-Stativ
  • Moskitonetz
    Ich habe persönlich noch nie eins gebraucht
  • mp3-Player
    Bevor man sein Mobiltelefonakku leert und dann ohne GPS irgendwo festsitzt, doch lieber auf Nummer sicher...
  • SD Kartenleser
    Zum Übertragen von Fotos
  • USB Stick
  • Wechselobjektive für DSLR/DSLM
    Generell ist ein gutes Allroundobjektiv von 40-150mm ausreichend, allerdings schwächeln solche Objektive leicht bei Nachtaufnahmen) - Mario

Hygieneartikel

Viele Hygieneartikel kosten vergleichsweise viel in anderen Ländern oder gelten schlichtweg als Luxusartikel. Alle genannten Artikel hier sind z.B. eher schwieriger in Kuba erhältlich.

  • Deodorant
  • Duschgel, Shampoo & Haarkur
    In manchen Ländern ist Seife ein Luxusartikel!
  • Haargummies & Haarnadeln
  • Kontaktlinsenflüssigkeit
  • Kontaktlinsen oder Tageslinsen
  • Kulturbeutel
  • Make-Up nach Bedarf
  • Moskitospray
  • Nagelschere & Nagelfeile
  • Rasierzeug
  • Sonnencreme
    Auf jeden fall UV50! - Verena
  • Tampons
    Sehr teuer in manchen Ländern und teilweise nur in Apotheken zu bekommen
  • Taschentücher oder Toilettenpapier
    Man ist schon froh was zu haben, wenn man ne Toilette ohne Klopapier aufsucht
  • Verhütungsmittel
  • Wiederverschliessbare Gefrierbeutel
    Hält Gegenstände trocken, oder kann als Kulturbeutel benutzt werden
  • Zahnbürste
  • Zahnpasta

Medikamente

  • Aloevera Gel
    Lobster sind übrigens nicht von Natur aus rot
  • Blasenpflaster
  • Breitbandantibiotikum
  • Desinfektionsspray
  • Ibuprofen
    Hat eben die wenigsten Nebenwirkungen
  • Kohletabletten, bei Vergiftungen
  • Reiseapotheke mit Binden und Pflastern
  • Salbe gegen Juckreiz/Insektenstiche
  • Tabletten gegen Durchfall
    Man verdirbt sich doch sowieso mind. 1x pro Reise den Magen